Unser Fischerfest (14. bis 16. Juli) war heuer wieder perfekt. Eine gute Organisation und viele fleißige Helfer sorgten für beste Rahmenbedingungen. Die professionellen Volksmusikformationen von „Mittendrin“ ließen im Festzelt tolle Stimmung aufkommen. Höhepunkt war die Krönung der Fischerkönige mit der Preisvergabe.
Fischerkönig wurde Roland Wagner mit einem Karpfen von 5050 g. Zum Jugendfischerkönig wurde Daniel Fackler gekrönt, ebenfalls mit einem Karpfen, der allerdings „nur“ 2050 g wog. Die attraktiven Preise wurden von der Anglerzentrale Hajek/Dollnstein bereitgestellt.
Das Fischerfest 2017 war auch finanziell wieder ein großer Erfolg.

 

Mit dieser und zahlreichen weiteren Fragen besuchten am Vormittag des Fischerfestfreitags fünf Grund- und Mittelschulklassen der Schule an der Altmühl, der Grundschule Walting und der Mittelschule Eichstätt – Schottenau begleitet von ihren Lehrkräften die Fischer des Anglervereins Eichstätt im hinteren Teil des Festzeltes. Mit den von der Jugendgruppe des AVE unter Leitung von Jugendwart Stephan Muhr liebevoll eingerichteten Aquarien mit zahlreichen Altmühlfischen im Hintergrund wurde so ein Teil des Festzeltes kurzerhand zum „Klassenzimmer an der Altmühl“ umfunktioniert. Die Viert- und Sechstklässler erarbeiteten sich dort in fünf Kleingruppen unter der Leitung von Christoph Siegl, Roland Wünsch, Andreas Münzer und Stefan Salzberger viel Wissenswertes über die wichtigsten heimischen Fischarten, von denen einige gleichzeitig live in den Aquarien beobachtet werden konnten.

Das Gute und Wichtige mit dem Schönen verbinden.
Etwa unter diesem Motto stand der diesjährige Vereinsausflug am 24. Juni. Er führte uns zunächst nach Schierling zur Fahnenstickerei Kössinger. Dort nahmen wir – nach einer hochinteressanten Betriebsbesichtigung – unsere Vereinsstandarte in Empfang. Gleich danach ging‘s bei schönstem Sonnenschein hinaus ins Freie zur Fotosession. Dabei entstanden viele schöne Bilder (s. Fotogalerie).
Zweites Ziel war Regensburg, das nach kurzer Busfahrt zur Mittagszeit bald erreicht war. Angeboten wurde eine spannende Führung durch die Altstadt, die seit 2006 immerhin zum UNESCO-Welterbe gehört. Danach war noch reichlich Zeit zur freien Gestaltung des Nachmittags, zu dem das Regensburger Bürgerfest viele Überraschungen bereithielt. Am späten Nachmittag ging die Reise zurück nach Eichstätt, zügig, ohne Stau, und bei guter Laune.
Schön war’s!

 

Am So. 29.01. fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des AVE statt. Tagespunkte waren neben den Berichten von Vorstand, Gewässerwart, Jugendleiter und Kassenrevisoren unter anderem die Ehrungen längjähriger und verdienter Vereinsmitglieder und die Verabschiedung der im letzten Jahr ausgeschiedenen Vorstandschaftsmitglieder. Außerdem stand die Beschlussfassung über eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrages und eine geringe Zuzahlung für eine Vereinsstandarte, die zum 65. Gründungsjubiläum des Vereins angeschafft werden soll, an.

JHV 2017

zum vollständigen Bericht >>

 

Am Mo. den 03.10.2016 fand das diesjährige Herbstabfischen statt.
11 Anglerkameraden konnten trotz des nasskalten Wetters recht ansehnliche Fänge vorweisen.

 



zum vollständigen Bericht >>